Entspannt im Gespräch

Entspannter Austausch und wertfreies Feedback eröffnen die Möglichkeit frei zu werden – frei von starren Vorstellungen und eingefahrenen Denk- und Verhaltensmustern.

Damit der Körper entspannt, muss oft erst einmal der Geist entschleunigen. Doch wie geht das, wenn viel los ist und uns das Leben in Beschlag nimmt? Dann ist es gar nicht so leicht all das hilfreiche Wissen alleine im Alltag umzusetzen. Dann greifen oft ganz plötzlich und unwillkürlich die alten Gewohnheiten und Reaktionsmuster zu.

Entspannungscoaching

Im Coaching ermitteln wir die Hauptstressoren und deren Ursachen, entwickeln stimmige Lösungswege, die für Dich passen. Begleitend dazu erlernst Du u.a. praktische Entspannungsübungen und erprobst deren Anwendung im Alltag.

Psychologische Beratung

Übergangszeiten bewusst gestalten, Veränderungen selbstsicher angehen und vor allem: motiviert dran bleiben! Mit einem neutralen Gesprächspartner können Probleme neu beleuchtet und kreativer gelöst werden sowie Wege gefunden werden, um sich selbst mitfühlend zu begegnen und annehmen zu lernen.

Erstgespräch

Unverbindliches, persönliches Kennenlernen in live. Besprechung Deines Anliegens und der Coachingziele, Klärung offener Fragen und vor allem: in Ruhe reinspüren, ob wir miteinander weiter machen.

Dauer: 30 min
30,00 Euro

Coaching / Beratung

Angebot wie oben beschrieben, individuell abgestimmt auf Dein Anliegen und Ziel.

Dauer: 60-75 Minuten
90,00 Euro / Stunde

Intensiv Beratung

Länger dranbleiben, tiefer in ein bestimmtes Thema einsteigen und einen guten Abschluss finden.

Dauer: 2-2,5 Stunden
80,00 Euro / Stunde

Information & Termine

Dipl.-Psych. Alina Schuster
Tel. 07141 / 4879 111
Mobil 0176 / 430 434 39

Bitte beachte:

Alle Angebote beziehen sich auf die Ziele psychologischer Beratung und liegen außerhalb der Heilkunde. D.h. sie sind keine Therapie und ersetzen auch keine Therapie. Es handelt sich daher um eine Privatleistung, die von Krankenversicherungen i.d.R. nicht erstattet wird.

Dafür liegt der Vorteil einer privaten Maßnahme bei den deutlich kürzeren Wartezeiten, keine Stigmatisierung durch Diagnosen und die Beratung wird nicht aktenkundig (z.B. keine Nachteile bei Verbeamtung etc.).